Was geht das ganze Jahr auf Texel?

Kann man auch im Winter Texel geniessen?

Ja das ganze Jahr über gibt es auf Texel was zu erleben! Der Winter ist die ruhigste Jahreszeit auf Texel. Du, die Natur und sonst nichts, das ist einfach fantastisch. Es gibt auch einige traditionelle Feste. 

Die Texelaner feiern ihr Weihnachtsfest, auf holländisch "Kerstmis oder Kerstdagen" nicht so wie die Deutschen. Der 24.12. also Heiligabend ist nicht wie bei uns der Geschenkeabend. In den Nierderlanden hat der Sinterklaas vom 5. auf den 6. Dezember viel mehr Bedeutung. Sinterklaas und de Swarte Piet sein Begleiter kommen in den Niederlanden traditionell mit einem Schiff aus dem sonnigen Spanien um die Kinder zu beschenken. Schon 14 Tage vor dem ereignissreichen Tag landet Sinterklaas und einige Pieten in Oudeschild auf Texel. In 2016 ist die Ankunft am 19. November um 12.30 Uhr geplant. Die Kinder werden vom Sinterklaas begrüßt während die Swarte Pieten Pfeffernüsse verteilen. 

Eine Woche nach Sinterklaas am 5. Dezenber folgt das "Ouwe Sunderklaas" immer am 12 Dezember. An diesem Tag dürfen die Bürger von Texel mal so richtig ablästern. Da werden alle Dinge die im letzten Jahr vorgefallen sind an den Pranger gestellt. Zum Beispiel das eine Strasse mit einem Buckel versehen wurde an dem ein Fahrradfahrer gestürzt ist! Allerdings wird das auf humoristische Weise vorgetragen oder aufgeschrieben. Für nicht Texelaner kaum zu übersetzen oder zu verstehen.  Dabei sind die Kinder am Nachmittag und die Erwachsenen am Abend an der Reihe. Damit keiner weiß wer hier seinem Unmut Kund tut sind alle Verkleidet. Die Sprüche sind auf Tafeln aufgeschrieben oder werden mit verstellter Stimme zum besten gegeben. Anschließend wird in den Kneipen und Cafes bis tief in die Nacht gefeiert. Früher wurde das Feiern im Häuslichen Kreis durchgeführt, in de Cocksdorp auf Texel ist das immer noch so.

Die Kerstdagen am 25. und 26. Dezember sind dann ein Kristliches Fest der Besinnung. Viele Texelaner besuchen Verwandte oder Freunde. Es gibt wie bei uns opulente Mahlzeiten, Kirchgänge und manchmal sogar auch das ein oder andere Geschenk unter dem Weihnachtsbaum, der in keinem Haushalt fehlen darf. 

Silvester auf Texel wird ausgiebig und mit riesigem Feuerwerk auf Texel gefeiert. Der 31.12. ist auch auf Texel der Tag der Böller und Getränke ganz wie in Deutschland. Gefeiert wird in Lokalen oder zu Hause. Mit Freunden auf einer Paty oder zu zweit vor dem Fernsehgerät. 

Der Neujahrstag ist dann wieder was besonderes auf Texel. Das Neujahrstauchen in der Nordsee wird an mehreren Stränden vollzogen. Besonders viel los ist aber immer in de Koog. am Paal 20 versuchen sich einheimische wie auch Touristen mit einem Sprung in die Noordsee. Das verspricht jedes Jahr viel Spaß bei den Teilnehmern und den Zuschauern. Anmeldung ab 12 Uhr am Paal 20 De Koog. Beginn um 14 Uhr , die Teilnahme ist kostenlos. Für Sicherheit ist am Strand gesorgt. 

Als echter Neujahrstaucher gilt allerdings nur wer auch komplett im Wasser war!!

Was kann man sonst noch machen? 

1.)  Sterne gucken in der Volkssternwarte de Jager zu finden bei Ecomare de Koog. 

2.) Das Calluna Schwimmbad besuchen, baden, Sauna, Solarium benutzen oder nur auf dem Liegestuhl ausruhen. 

3.) Winterwandern am Strand und anschließend im Pavillion beim Kaminfeuer aufwärmen.

4.) Winterbierprobe in der Texel Brauerei

5.) Bei Temperaturen unter Null Grad Celsius ist Schlittschuhlaufen angesagt. Ein Volkssport in den Niederlanden. 

6.) Austern sammeln am Wattenmeer und mit einem Texelschen Wodka direkt am Meer geniessen!

7.) Vögel beobachten an den schönsten Stellen von Texel im Winter.

8.) Ecomare besuchen und alles in Ruhe ansehen ohne Gedrängel!

Das und viel Meer kannst du auf Texel im winter erleben! Versuch es doch mal mit einem Klick auf das Banner!

Ferienpark de Krim Texel